medihimal in den Medien

Auch für eine kleine Organisation ist Medienarbeit unerlässlich.

Wir verfügen leider nicht über eine hauptamtlich besetzte Kommunikationsabteilung, sondern erledigen diese wichtige Arbeit ehrenamtlich neben unseren beruflichen Verpflichtungen.

So freut es uns sehr, wenn unsere Informationen für die Medien interessant sind und die Journalistinnen und Journalisten über die Arbeit von medihimal und die Projekte berichten.


Zuletzt berichtete die Stuttgarter Zeitung am 15. Mai 2015 über 

Verheerendes Beben in magischer Gegend  - ein Interview mit Andrea Güstrau und Friedrich Schirmer über unsere Projekte im Solu Khumbu.

Den vollständigen Bericht lesen Sie bitte hier http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.esslingen-verheerendes-beben-in-magischer-gegend.0636a5ca-c242-4e15-a4d5-3e92897a09fc.html