Menü

Amchi-Clinic Kagbeni

 

 

Die Region Mustang im Westen Nepals wird allgemein als “Wiege der Amchimedizin” betrachtet.
Hier wollten wir nach unseren bisherigen erfolgreichen Projekten der Tibetischen Medizin, “Medizinschule” und “Pure Vision Sorig Center”, eine kleine Klinik bauen. Sie sollte von einem traditionell ausgebildeten tibetischen Arzt, einem Amchi, geführt werden, welcher die Bevölkerung der Region durch die Anwendung der Tibetischen Medizin, ergänzt durch “westliche” Komponenten, behandelt.

mustang



 

 



Die Baukosten für die Klinik waren mit etwa 25.000 Euro veranschlagt. Durch das enorme Engagement des verantwortlichen Projektleiters, die Unterstützung der Mitglieder, die Hilfs- Bereitschaft von Sponsoren und Spendern war die Finanzierung bereits zu Beginn sichergestellt, so dass wir bereits im April 2008 mit der Grundsteinlegung beginnen konnten. Die Baumaßnahme wurde vor Ort durch unsere Partnerorganisation medihimal (Nepal) geleitet und ständig überwacht.


zurück zur Auswahl



Für den Bau der Gesundheitsstation mussten ca. 30.000 Euro aufgebracht werden, welche ausschließlich über zweckgebundene Spenden finanziert wurden.

zurück zur Auswahl



Dieses Projekt wurde in den Jahren 2008 bis 2010 realisiert.

zurück zur Auswahl

 




Dieses Projekt ist abgeschlossen.

Wenn Sie zum Erhalt und Schutz der Tibetischen Medizin beitragen möchten, so unterstützen Sie uns doch bitte mit einer Spende für unsere Projekte.

zurück zur Auswahl